Was ist ein ATEX-Zertifikat?

Ziel der ATEX ist es, den freien Verkehr von Ex-gekennzeichneten Produkten innerhalb der Europäischen Union zu gewährleisten, indem ein harmonisiertes Konformitätsverfahren angewendet wird, das von allen EU-Ländern akzeptiert wird und die Notwendigkeit unterschiedlicher nationaler Normen beseitigt.

Die Richtlinie beseitigt Handelshemmnisse, indem sie grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für Ex-Geräte festlegt. Die EHSRs bilden die Grundlage für ein von der EU anerkanntes Verfahren zur Genehmigung der Produktkonformität, bei dem die potenziellen Zündquellen von Geräten untersucht werden, die für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen bestimmt sind.

Was ist ein FRAS-Riemen?

FRAS (Fire Resistant Antistatic Belts) ist die Abkürzung für feuerbeständige antistatische Riemen. PIX-Riemen sind so konstruiert, dass der Riemen die örtlichen Feuerschutznormen erfüllt. Das bedeutet, dass diese Riemen schwer entflammbar sind und niemals die Ursache eines Brandes sein sollten. Darüber hinaus sollten sie im Falle einer Entzündung durch eine externe Feuerquelle die Ausbreitung des Feuers minimieren. Diese Riemen sind außerdem antistatisch, d. h. sie bieten einen elektrischen Widerstand, der den Aufbau statischer Elektrizität verhindert.

Was ist das Konzept des FREE-SET?

Das Free Set-Konzept ist für Antriebsriemen anwendbar, jedes Material mit Chargencode kann in gemischter Form auf einem mehrrilligen Riemenantrieb ohne Passform- und Leistungsprobleme verwendet werden. Die Toleranzen des PIX Free Sets sind strenger als die Anforderungen der internationalen Norm.

Ja, der Riemen kann nach längerer Lagerung schrumpfen, aber er wird seine ursprüngliche Länge wiedererlangen, wenn er ein paar Minuten auf dem Laufwerk läuft.

Ja, um die bestmögliche Lebensdauer herkömmlicher Riemen zu erreichen, müssen sie innerhalb von 24 Stunden nach dem Betrieb nachgespannt werden. Eine korrekte Riemenspannung ist für eine maximale Lebensdauer und Effizienz des Riemens unerlässlich. Eine unsachgemäße Riemenspannung ist die Hauptursache für einen vorzeitigen Ausfall des Riemens und erhöhte Kosten. Zu schwach gespannte Riemen führen zu Schlupf, Überhitzung, übermäßigem Riemenscheibenverschleiß, Überspringen und Geräuschen. Da alles führt zu höheren Wartungskosten und ineffizienter Kraftübertragung.

Nein, der Riemen muss in keiner Weise geschmiert werden.

Um die bestmögliche Lebensdauer des Riemens zu erreichen, sollten Sie die Rillenqualität der Antriebsscheibe, die Riemenspannung und die Ausrichtung der Riemenscheibe überprüfen und den Riemen beim Einbau nicht mit Gewalt auf den Antrieb auflegen.

Die Software zur Antriebsauslegung von PIX ist auf der Website zugänglich, um die Spannungswerte je nach Antrieb und Riemenprofil zu berechnen.

Ja, alle PIX Keil- und Keilrippenriemen sowie Zahnriemen erfüllen die antistatischen Anforderungen nach ISO-1813 und ISO 9563.

Dies ist der minimale Scheibendurchmesser, bei dem der Riemen laufen und die Leistung ordnungsgemäß übertragen kann, ohne dass der Riemen eine übermäßige Biegespannung erzeugt.

Restriction of Hazardous Substances (RoHS) Das Akronym RoHS, auch bekannt als Richtlinie 2002/95/EG, ist eine Richtlinie der Europäischen Union, die die Verwendung bestimmter gefährlicher Elemente in elektrischen und elektronischen Geräten verbietet.

REACH (Registration, Evaluation, Authorisation, and Restriction of Chemicals) ist eine Verordnung der Europäischen Union, die die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien regelt.

Keilriemen amerikanischer Bauart Schmalkeilriemen
3V SPZ
5V SPB

Bei ordnungsgemäßer Lagerung in einer adäquaten Umgebung haben PIX Reimen eine Haltbarkeit von mindestens 6 Jahren.

Die Standard-Rillen- und Teilungsmaße der Riemenscheiben entsprechen den internationalen Normen wie ISO 4182, IS 3142 usw., während die Abmessungen der Rillen von Nicht-Standard-Riemenscheiben nicht den Standardnormen entsprechen, normalerweise sind die Rillentiefe und der Teilungswert unterschiedlich, so dass die Kraftbänder nicht auf Nicht-Standard-Riemenscheiben verwendet werden können.

Eine Dual-Duty-Scheibe ist eine gewöhnliche Scheibe, bei der wir klassische und Keilriemen auf derselben Scheibe verwenden können, wie z.B. A - SPA / B - SPB / C- SPC.

Klassisches Profil: Innenlänge Li (Zoll)

Schmalkeilriemen: Wirklänge Lp (mm)

Keilriemen amerikanischer Bauart: Außenlänge La (Zoll)

Die Zugfestigkeit von Keilriemen mit Aramid- Zugträger ist in der Regel 3-mal höher als die von Keilriemen mit Polyesterzugträger. Normalerweise werden Keilriemen mit Aramid-Zugträger in Anwendungen eingesetzt, die Stoßbelastungen ausgesetzt sind, wie Brechwerke, Erntemaschinen usw.

Für Hochgeschwindigkeitsantriebe sind Riemen mit hoher thermischer Beständigkeit erforderlich. Riemen mit EPDM-Konstruktion bieten einen weiten Temperaturbereich von -35 bis +130 °C, um den Anforderungen der jeweiligen Anwendung gerecht zu werden, wie z. B. bei Automotoren, Generatoren, Kompressoren usw.

Doppelkeilriemen sind doppelseitige Keilriemen, Keilrippenriemen, Zahnriemen, die die Kraft von beiden Seiten übertragen können und normalerweise in Serpentinenantrieben eingesetzt werden, bei denen die Riemenscheibe in entgegengesetzte Richtungen gedreht werden muss, wie z. B. bei Rasen- und Gartenmähern, Textilkrempeln, Druckmaschinen, Mühlen usw.

Haben Sie eine andere Frage?


*

*