Robustes, hocheffizientes Wartungswerkzeug, das zur Korrektur falsch ausgerichteter Riemenscheiben eines Antriebs verwendet wird und somit zur möglichst langen Nutzungsdauer des Riemens beiträgt.

Eigenschaften

  • Geprüft in rauer Umgebung
  • Extrem robust, vernickeltes Messing
  • Messspanne bis zu 8 m
  • Gewährleistet eine präzise Ausrichtung aller Antriebe
  • Einfache Handhabung ohne besondere Einweisung
  • Ein kompaktes und handliches Format

Wozu dient der Ausrichtungslaser?

Die präzise Ausrichtung des Antriebs ist eine zwingende Voraussetzung, um Leistung und Nutzungsdauer von Riemenantrieben zu optimieren. Falsch ausgerichtete Riemenscheiben sind ein häufiges Problem bei riemengetriebenen Maschinen. Sie verursachen eine Zunahme von Geräuschen und Vibrationen sowie ungleichmäßige Spannung der Riemen. Dies kann zu Schlupf, vorzeitigem Riemenausfall, Verschleiß der Riemenscheiben, teuren Maschinenausfallzeiten, kürzerer Nutzungsdauer der Anlage und ineffizientem Antriebsverhalten führen. Ein gut ausgerichtetes Antriebssystem ist daher die Lösung, um solche Probleme bei der Erzielung einer optimalen Riemenleistung zu vermeiden. Die traditionellen Low-Tech-Methoden auf den heutigen Präzisionsmaschinen beinhalten viele fehlerbehaftete Versuche, Beobachtung mit bloßem Auge, Näherung und Abschätzung. Wesentliche Nachteile der traditionellen Riemen- und Riemenscheibenausrichtung sind daher sowohl Ungenauigkeit als auch vergebliche Mühe. Alle erzeugen ein großes Fehlerrisiko, das für eine präzise Riemenscheibenausrichtung nicht vertretbar ist. Auf dem heutigen, wettbewerbsintensiven Weltmarkt ist es jedoch definitiv nicht tragbar, die Produktivität und Rentabilität durch vage Beobachtungen zu gefährden. Die Laserausrichtung ist die Branchen-Standardmethode für die exakte Neuausrichtung von Riemen, Riemenscheiben, Umlenkrollen, Kettenradantrieben und anderen Verschleißkomponenten. Der PIX Ausrichtungslaser bietet eine unerreichte Bedienerfreundlichkeit, Genauigkeit und Strapazierfähigkeit.


Technische Daten

Technische Daten
Messung Distanz bis 8 m
Fokus 2.0m
Optik Gauß-verteilte Linie mit 90° Öffnungswinkel
Ausgangsleistung 5mW
Laserklasse 1M (EN 60825-1:2007)
Wellenlänge 635nm
Laserfarbe rot
Genauigkeit < 0.5mm/m
Parallelität < 0.5mrad zur Magnetfläche
Winkelmessung Besser als 0.2°
Temperaturbereich -20°C bis +40°C
Gehäuse Vernickelter Messinggehäuse, Laser-Transmitter Ø 20 x 120mm
Gewicht mit Magnethalter 250 g
Sicherstellung Magnetisch; Wenn nicht magnetisch: Laufwerke
mit doppelseitigem Klebeband sichern
Netzspannung CE- und FDA-Zulassung

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, setzen Sie sich bitte unter info@pixgermany.com mit uns in Verbindung.

Weiteres Zubehör

PIX-Service kit
PIX-Digitaler Spannungsprüfer
PIX-Analoger Spannungsprüfer
PIX-Riemenscheibenlehren
PIX-Riemenlängen-Messgerät
PIX Pentagon ® Verschleißlehre für Keilrippenriemen
PIX-X’slit Keilriemen-Schneidemaschine
PIX-Riemenprofillehre

PIXTRANS