Klassische Keilriemen sind die verbreitetsten und wirtschaftlichsten Keilriemen, die in der Kraftübertragungsindustrie verwendet werden. Klassische Keilriemen werden aus einem speziellen Gummimaterial und verstärkten hochfesten Polyester-Zugsträngen hergestellt, die für eine hohe Gleichmäßigkeit und Festigkeit sorgen.  Klassische Keilriemen zeichnen sich selbst bei kritischen Anwendungen durch eine außergewöhnliche Haltbarkeit aus.


Als Keilriemen erstmals eingeführt wurden, waren die meisten Anwendungen für große Industrieantriebe vorgesehen, die mehrere Riemen erforderten.  Die Riemen für diese Industrieantriebe wurden daher als klassische Mehrfachkeilriemen oder Multikeilriemen bezeichnet. Klassische Keilriemen sind in den genormten Profilen 8, Z, A, B, 20, C, 25, D, E erhältlich.  Diese genormten Profile oder Bezeichnungen für klassische Keilriemen sind weltweit anerkannt.


Der einzige Nachteil klassische Keilriemen im Vergleich zu moderneren Konstruktionen ist ihr relativ hoher Platzbedarf und ihr Gewicht. Da klassische Keilriemen eine schwere Konstruktion haben, erzeugen sie hohe Zentrifugalkräfte, die der Höchstgeschwindigkeit relativ enge Grenzen setzen. Außerdem begrenzt die Dicke des Riemens seinen Biegeradius, sodass relativ große Antriebsscheiben erforderlich sind. In der Praxis stellen diese Einschränkungen selten ernsthafte Einschränkungen dar. Um die Einschränkungen klassischer Keilriemen zu überwinden, wurden Keilprofilriemen, Schmalkeilriemen und Light-Duty-Keilriemen eingeführt.

PIX-X'set®

Eigenschaften:

    • Spezielle CR-behandelte Ummantelung für eine hohe Haltbarkeit
    • Antistatisch sowie öl- und hitzebeständig
    • Maximale lineare Drehzahl (Klassisches Profil: bis zu 30 m/sek, Schmalkeilriemen, ummantelt: bis zu 42 m/sek, Keilriemen, amerikanische Bauart ummantelt: bis zu 45 m/sek)
    • Temperaturbereich: -18°C bis +80°C
    • ATEX-zertifizierte FRAS-Keilriemen ebenfalls erhältlich

Konstruktive Details

  1. Verschleißfestes, gummiertes Polyester-Baumwollgewebe
  2. Hochfester Zugträger, eingebettet in ein dämpfendes Gummi-Compound
  3. Dehnungsarme, speziell behandelte Polyester-Zugstränge
  4. Verstärkte Gummi-Mischung

Fertigungsbereich

Profil Obere Breite(mm) Stärke (mm) Winkel(Grad) Mindest ø Riemenscheibe (mm) Fertigungsbereich Riemen Längenfaktor Längenbezeichnung
Min. (inch / mm) Max. (inch / mm) Lp to La Li to Lp Li to La
Klassische Profil
8 8.0 5.0 40 40 39" 171" 12
19
31
Li
Z 10.0 6.0 40
50
16" 172" 16
22
38
Li
A 13.0 8.0 40
71
16" 357" 14
36
50
Li
B 17.0 11.0 40
112 16" 926" 26
43
69
Li
20 20.0 13.0 40
160 16" 927" 31
48
79
Li
C 22.0 14.0 40 180 31.5" 927" 32
56
88
Li
25 25.0 16.0 40 250 31" 361" 39
61
100
Li
D
32.0 19.0 40 355 44.5" 928" 40
79
119
Li
E 38.0 23.0 40
500 90" 930" 53
92
145
Li
Schmalkeilriemen
SPZ 10.0 8.0 40 63 479mm 4000mm 13
37
50
Lp
SPA 13.0 10.0
40 90
576mm 9113mm 18
45
63
Lp
SPB 17.0 14.0
40 140 1000mm 23580mm 28
60
88
Lp
19 19.0 15.0 40 180
2253mm 9137mm 25
69
94
Lp
SPC 22.0 18.0
40 224 1861mm 23654mm 30
83
113
Lp
Schmalkeilriemen nach amerikanischer Bauart
3V 9.7 8.0 40 63 19.5" 160" 13
37
50
La
5V 15.8 14.0
40 140
48" 929" 25
60
85
La
8V 25.4 23.0
40 335 101" 934" 53
92
145
La
Leichtlast-Einzelkeilriemen
3L 9.65
5.59
40
45
17" 173.5" 16
22
38
La
4L 12.7
7.87
40 65
18" 359" 14
36
50
La
5L 16.7
9.65
40 91
21" 199" 26
43
69
La

PIX-X'set® Klassische Keilriemen

    • Breiten-/Höhenverhältnis: 1,6 : 1
    • Max. empfohlene Riemengeschwindigkeit: 30 m/s
    • Zulässiger Biegewechsel f=80/s

    Diese Riemen werden vorwiegend in industriellen Antrieben verwendet. Klassische Riemen werden empfohlen für Sonderanwendungen wie z.B. Keil-Flachantriebe. Wegen ihrer schmaleren Breite bieten diese Riemen sich besonders in Anwendungen mit Rückenspannrollen an.

PIX-X'set® Schmalkeilriemen, ummantelt:

    • Breiten-/Höhenverhältnis: 1,2 : 1
    • Max. empfohlene Riemengeschwindigkeit 42 m/s
    • Zulässiger Biegewechsel f=100/s

    Diese Riemen werden aufgrund ihrer platzsparenden Eigenschaften am häufigsten verwendet. Sie kommen insbesondere in den meisten industriellen Anwendungen zum Einsatz, angefangen bei leichten Antriebsanwendungen bis hin zu Schwerlastanwendungen wie z.B. Brecherantriebe.

PIX-X'set® Keilriemen, amerikanische Bauart ummantelt

    • Max. empfohlene Riemengeschwindigkeit 45 m/s
    • Zulässiger Biegewechsel f=100/s
    • Für Riemengeschwindigkeiten über 42m/sec müssen dynamisch ausgewuchtete Scheiben verwendet werden.

    Da diese Riemen der Standard-Riementyp in den USA und Kanada ist, werden sie überwiegend in Maschinen, die aus diesen Ländern exportiert oder in diese Länder importiert werden. Riemen des Typs 8V werden in Schwerlastanwendungen (z.B. Steinbrechern) verwendet.


Hinweis

  • Zwischengrößen auf Anfrage
  • Keilriemen mit Aramid-Zugträger auf Anfrage lieberbar. 

Anwendung

Industrielle Antriebe, Generatoren, Gebläse, Kugelmühlen, Walzwerke, Brechanlagen, Kompressoren, Pumpen, Nassschleifmaschinen, Haushaltsgeräte, Zementindustrie


Produktetikett


Verwandte Produkt

PIX-X'tra®
Formgezahnte, flankenoffene Riemen, Klassische, Schmalkeilriemen, Hochleistungs-Schmalkeilriemen nach amerikanischer Bauart

PIXTRANS